Drucken

Medienbildung

  • Multimedia Einführungen Projekte Support
  • Der Computer als audiovisuelles Medium, als technische Zentrale für Multimedia und als Instrument für die Entwicklung von Bildung und Unterricht. Mit diesem Verständnis bieten wir als Multimedia-Pädagogik folgende Themen:
  • Internet: Bedeutung und Nutzung
  • Digitale Bildbearbeitung
  • Herstellung digitaler Präsentationen
  • Gestaltung von Internetauftritten
  • Baratung für Multimediaprojekte
  • Produzieren und Veröffentlichen von Projekten in Schule, Bildungs- und Kulturarbeit
  • Unsere Kurse werden auf die Interessen der Gruppen abgestimmt.
  • Schulen, Einrichtungen der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit unterstützen wir bei Aufbau und Pflege von Websites.

Kontakt:

Walter Wilke

Tel. 0511 / 62 78 42 oder im Medienzentrum Region Hannover Tel. 0511 / 989 68 26

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VideoVisionen Praktische Videoarbeit mit Kindern und Jugendlichen

  • Ein mobiler Service für Gruppen und eine intensive Anleitung zum Selbermachen für LehrerInnen, ErzieherInnen, GruppenleiterInnen u.a.
  • Mit unserer Anleitung stellen Kinder und Jugendliche ihre eigenen, kurzen Videofilme her. Ihnen wird die Wirkung und Funktion des Mediums praktisch bewusst. Diese Erfahrungen lassen die Wirkungen von Massenmedien durchschaubar werden. Verfilmt werden typische Themen der Altersgruppen wie Freundschaft, Liebe, Außenseiter, Gewalt im Alltag oder Umweltprobleme. Vor und hinter der Kamera und am Schnittplatz sind die Kinder und Jugendlichen. Ob Trickfilm, Spielfilm, Dokumentation oder Reportage – das Ergebnis ist immer ein Video von maximal 10 Minuten Länge.
  • Die Projekte können stattfinden in Schulen, Kindertagesstätten, Freizeitheimen, mit Projektgruppen, Kollegien und MultiplikatorInnen. Dies geschieht unterrichtsbegleitend, in Projekttagen und –wochen, in Arbeitsgruppen und Fortbildungen. Benötigt werden acht bis zwanzig Unterrichtsstunden.
  • Seit 1997 gab es weit über 300 Projekte. Viele Videos waren zu sehen in ‚h1 – Fernsehen aus Hannover', auf Jugend-Videofestivals, im KiKa Kinderkanal von ARD und ZDF.
  • Medienerziehung Aufklärung und Schutz für Kinder Jugendliche Erwachsene
  • Zum Thema Jugendmedienschutz bieten wir Referentenbeiträge für Fortbildungen und Informationsveranstaltungen an.
  • Weitere Angebote, die auf die Bedarfslagen und Möglichkeiten von Interessenten abgestimmt werden:
  • Beratung und Unterstützung für Schnitt und Nachbearbeitung von Videos
  • Kurse und Einweisungen in die digitale Videobearbeitung
  • Einführungen in Filmgestaltung und Kamera

Kontakt:

Adele Mecklenborg

Tel. 0511 / 62 78 42 oder im Medienzentrum Region Hannover Tel. 0511 / 989 68 24

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!